Landout Field St-Johann-Po


  Overhead / Power Line

21.07.2021, Matthias Knopf

Ich war unlängst in St.Johann/Pongau und hab mir die 100-Schillingwiese(n) angesehen. Abgesehen von der nörlichen Hochspannungsleitung (ist ja bekannt) ist leider auch von der Südseite mit Flutlichtmasten zu rechnen. Da die Wiesen kurz sind, muss man den Abfangbogen früh ansetzen. Dies könnte zur Kollision mit einer der Flutlichtmasten (ca. 20m hoch) führen. Ich glaube die sind erst später errichtet worden. Mit einem Doppelsitzer bei bockigem Wind würde ich hier nicht landen wollen. Besser gefällt mir die Wiese rechts davon neben dem Fluss, hier soll lt. Anrainer eine Pilotin (Name nicht bekannt, vermutlich aus Wr. Neustadt) erfolgreich gelandet sein. Bitte um eure Einschätzung bzw. Berücksichtigung.

15.03.2021, Jan Lyczywek

Anflug von Süden über Sportstadion. Wiese ist eben, nur nördliches Ende steigt an. Früher als "100-Schilling-Wiese" bekannt. Taleinwind (an Thermiktagen ohne überregionalen Wind) von Norden. Telefonnummer vom Bauern gibts bei mir.

15.03.2021, Jan Lyczywek

Gute Alternative zur westlich nebenan gelegenen klassischen "100-Schilling-Wiese" (ID 63). In beide Richtungen landbar. Taleinwind (an Thermiktagen ohne überregionalen Wind) von Norden.

17.02.2021, David Richter-trummer

Hallo Christian, bin im November auf der 50 Schiling Wiese gesessen. Zustand nach wie vor super, Anflug bevorzugt vom Süden (norden Hochspannungsleitung), tarif miltterweile 30 Euro Grüße, David.

27.03.2011, Christian Hynek

initiales feedback

11.10.2003, Christian Hynek

es sind zwei Wiesen. Die beim Sportplatz soll die Bessere sein. Zwischen den beiden Wiesen ist eine hohe Hochspannungsleitung, die beim Anflug nicht übersehen werden darf!

11.10.2003, Mathias Münch

200 Schilling Wiese, nur Landerichtung Norden, Oberfläche ist Wiese, Rechtsplatzrunde, Anflug über Station.

11.10.2003, Herbert Ziegerhofer

Ich kann ein paar zusätzliche Infos beisteuern (ich kam zwar erst in der Dämmerung nach St. Johann, konnte aber noch wichtige Details erkennen): Das südliche Feld beim Sportplatz ist wirklich das Bessere, es ist meiner Meinung nach aber nur aus Süden anfliegbar, da mir die Hochspannungsleitung für ein Überfliegen zu hoch erschien. Ein Unterfliegen der Leitung ist auch nicht ratsam (meiner Meinung nach unmöglich), weil sich direkt unter der Leitung Büsche und ein kleiner Bach befinden. Das Feld ist im letzten Teil zur Leitung hin ansteigend und besteht aus 2 Teilen: Ostseite neben der Bahn: Acker, Westseite: Wiese. Die nördlich der Leitung gelegene Wiese ist wegen der Leitung nur aus Norden anfliegbar, und steigt im letzten Teil zur Leitung hin ebenfalls an. Sie ist kürzer als die südliche Wiese, eine Landung sollte aber ebenfalls möglich sein.

Tips?

If you have current information about conditions of any field, please please let us know.

report now!

Please register to use this function.

Source: Christoph Schwaiger
Source: Mathias Schunk
Source: Roland Henz
Source: Christoph Schwaiger
Source: Christoph Schwaiger